POS

Porous Storage Operation Simulator

POS

POS unterstützt die Geschäftsprozesse, in Form von Simulationen der Gasspeicher in porösen, geologischen Strukturen. Das Hauptziel und der größte Vorteil von POS ist die Durchführungsmöglichkeit mehrerer Betriebssimulationen pro Tag durch die Anwender. Die Simulationen können mit den bekannten Simulationsszenarien oder für den Genehmigungsprozess bei neuen Anfragen für Speichervolumina und Speicherkapazitäten durchgeführt werden. POS integriert das Speicher-Untertagemodell mit laufenden Messdaten, die aus Leitsystemen kommen.

POS ist ein selbständiger, schnell funktionierender Simulator, mit dem seine Anwender wichtige Ergebnisse zum voraussehbaren Gasspeicherverhalten bei porösen, geologischen Untertageanlagen erhalten. POS kann als Bestandteil eines komplexen, technischen Speichermanagementsystems implementiert werden.

Kernfunktionen

Automatische Erfassung der Messdaten aus externen Leitsystemen
Verwaltung mit mehreren Modellen, Messungen, Eingangsdaten und Ergebnissen
Kurzfristige Planung der Betriebsprozesse in der Untertageanlage
Langfristige Prognosen und Pläne, Verwaltung von Speicherkapazitäten
Identifizierung technologischer Einschränkungen in jedem Betriebsmodus
Prognose des Speicher-Betriebsverhaltens (Schichten und Bohrungen) für effektivere Nutzung seiner Kapazitäten, Verbesserung seiner Produktivität
Komplexe Speicheranalyse im Bereich seines Druck-, Volumen- und Temperaturverhaltens

Bildschirmfotos der Applikation

Andere technische Module

This site uses cookies in order to improve your user experience and to provide content tailored specifically to your interests. Detailed information on the use of cookies on this website is provided in our Privacy Policy. You can also manage your preferences there. By using this website, you consent to the use of cookies.
Datenschutzbestimmungen Ok