COS

Cavern Operation Simulator

COS

Der betriebliche Kavernensimulator (COS) unterstützt Prozesse, die sich auf die vorausschauende Verfügbarkeit der Kavernen beziehen. Das Hauptziel und Vorteil der COS-Applikation besteht darin, den Anwendern die Berechnung betrieblicher Kavernensimulationen auch mehrmals täglich zu ermöglichen. Es kann mit bekannten Nominierungs-Szenarien erfolgen oder zur Prüfung verfügbarer Volumen- und Durchflusskapazitäten im Fall von Anfragen für neue Gasspeicherprodukte. Das COS integriert das Untertage-Kavernenspeicher-Modell vollständig mit online-Messungen, die meist über Schnittstellen aus den Leitsystemen erfasst werden.

COS liefert dem Speicherbetreiber präzise und praktische Informationen über die aktuelle Verfügbarkeit, den Zustand sowie das simulierte zukünftige Verhalten von Gaskavernen. COS unterstützt die technischen Prozesse, übermittelt aber auch Informationen, die bei den Geschäftsprozessen hilfreich sind.

Kernfunktionen

Automatische Erfassung von Messdaten aus externen Quellsystemen
Verwaltung verschiedener Modelle, Messungen, Eingangsdaten und Ergebnisse
Kurz- und langfristige Analyse des Speicherverhaltens (Prognose der Drücke und Temperaturen für alle Kavernen) mit Simulationshorizont bis zu einem Jahr
Verifikation von Nominierungen
What-If-Analysen beim ersten Design und der Errichtung der Kavernen oder betrieblich, um unterschiedliche Kavernen-Nutzungsstrategien zu prüfen
Werkzeuge für die Datenanalyse: Diagramme, tabellarische Ansichten
Import und Export der Simulationsergebnisse aus/in externe Dateien zwecks weiterer Analyse

Bildschirmfotos der Applikation

Andere technische Module

This site uses cookies in order to improve your user experience and to provide content tailored specifically to your interests. Detailed information on the use of cookies on this website is provided in our Privacy Policy. You can also manage your preferences there. By using this website, you consent to the use of cookies.
Datenschutzbestimmungen Ok