SMS

Storage Management System

SMS

SMS ist ein kohärentes multimodulares System für Gasspeicherbetreiber und ein Management-Center, das entwickelt wurde, um seinen Anwendern eine automatisierte Führung aller notwendigen kommerziellen Prozesse zu ermöglichen.

Diese können in Anhängigkeit der Anzahl und Art der Gasspeicher, der Kundenkonstellation, vorhandener IT-Umgebung, landesspezifischer Standards und Kundenanforderungen individuell angepasst werden. Es sind hauptsächlich Prozesse der Vertragsverwaltung, Bedienung der Nominierungen und der Gaskonten von Speicherkunden. Es können jedoch auch nach Kundenwunsch, Kommunikations- und Abrechnungsprozesse vollständig abgebildet werden. Die Abläufe erfolgen selbständig, dank der innerhalb der gasLUX-Plattform eingesetzten Mechanismen zur Workflow-Automatisierung.

Obwohl das SMS als Anwendung für Gasspeicherbetreiber vorgesehen ist, verbessert es, dank seiner Funktionalität, auch alle Schlüsselprozesse zwischen den Gasspeichermarkt-Teilnehmern. Es sind: die kaufmännische Betriebsführung, die technische Betriebsführung, alle Anteilseigner, alle Kunden sowie alle Fernleitungs-Gasnetzbetreiber, an deren Gasnetz der Gasspeicher angeschlossen ist.

Kernfunktionen

Speicherverwaltung: Konfiguration der Speicherparameter, wie Speicherkapazitäten, maximale und minimale Durchflussbegrenzungen, Zeitgrenzen und Durchlaufzeiten für Nominierungen, Speicherperioden und andere allgemein erforderlichen Parameter.
Vertragsverwaltung: SMS ermöglicht das Hinzufügen neuer Auftragnehmer, die Konfiguration der Schlüsseldaten des Auftragnehmers, einschließlich Postanschrift, Rechnungsinformationen, elektronische Kommunikationsdaten und Aktivitätsstatus. Je nach Konfiguration ermöglicht das System die Unterscheidung verschiedener Arten von Auftragnehmern nach Kooperationsmodellen.
Vertragsverwaltung: Verwaltung von Verträgen zwischen dem Gasspeicherbetreiber und den Gasspeicheranteilseignern/Kunden. Die kurz- oder langfristigen Verträge betreffen gebündelte und/oder ungebündelte Speicherprodukte. Gültige Verträge werden automatisch zur Berechnung von Nominierungsgrenzen herangezogen.
Kundennominierungen: Die Funktionalitäten dieses Moduls erlauben eine vollständig automatische Ausführung von Nominierungen, sowie den Austausch der notwendigen Informationen zwischen den Gasspeichermarktteilnehmern entsprechend der TPA-Regeln.
Dispatching: Dieses Modul ist für Prozeduren der Verarbeitung/Verteilung- und Verifizierung von Nominierungen verantwortlich, einschl. der Nominierungs-Matching-Abläufe mit den TSOs. Seine Eigenschaften ermöglichen die gesamte, erforderliche Kommunikation unter den Teilnehmern.
Austauschplattform (Sekundärmarkt): Damit ist es den Speichernutzern untereinander möglich, ihre vertraglichen Speicherkapazitäten, wie das gespeicherte Gas direkt, auszutauschen. Diese Plattform erlaubt eine Veröffentlichung von Angeboten, sowie einen wirksamen Abschluss dieser Geschäfte.
Bilanzierung: Das System erlaubt eine vollständige Überwachung der Gasbilanzen für alle Gasspeicher und alle Speichernutzer. Alle betrieblichen Bewegungen mit Einfluss auf diese Konten werden vom System automatisch berücksichtigt. Damit ist auch ein stetig aktueller Kontenzustand als Information verfügbar.
Berichterstattung: Die Berichtfunktionen ermöglichen den SMS-Anwendern neue Berichte auf Basis der in SMS-Datenbank verfügbaren Daten zu erstellen. Die flexiblen Berichtvorlagen können vom Anwender in MS Excel bearbeitet werden. Das System ermöglicht auch eine automatische Berichterstellung in REMIT und AGSI+.

Bildschirmfotos der Applikation

Andere kommerzielle Module

This site uses cookies in order to improve your user experience and to provide content tailored specifically to your interests. Detailed information on the use of cookies on this website is provided in our Privacy Policy. You can also manage your preferences there. By using this website, you consent to the use of cookies.
Datenschutzbestimmungen Ok